Erste Skitage in Saas Fee (SUI)

Letzte Woche war es soweit, ich durfte mit meinem Team die ersten Skitage auf dem Allalingletscher in Saas Fee (SUI) absolvieren. Die warmen Temperaturen waren auch auf rund 3500 m.ü.M. zu spüren. Die Piste war bereits in den frühen Morgenstunden aufgeweicht, die Bedingungen waren dementsprechend nicht die besten. Nichtsdestotrotz fand ich dies für die ersten Tage auf der “weissen Pracht” nicht allzu schlimm. Da ich schon länger nicht mehr auf den Skiern stand, genoss ich es einfach, Kurve um Kurve in den Schnee zu ziehen.

Urs Kryenbühl
Bikeferien in Serfaus Fiss Ladis (AUT)

Vergangene Woche verbrachte ich mit meiner Freundin und ihrer Familie super Tage in Serfaus Fiss Ladis (AUT) nahe der Schweizer Grenze. Die Region bietet eine vielfältige Auswahl für Biker. Dieses grosse Angebot wollten wir natürlich nutzen, so ging es jeden Tag auf das Radl. Es hat Riesenspass gemacht und es wurde einiges an Adrenalin freigesetzt, denn die Woche stand ganz im Sinne des Herunterfahrens.
Die Ferien waren einerseits sehr erholsam, andererseits war es sicherlich auch ein gutes Training.

Unten einige Impressionen

Urs Kryenbühl
Auf ein weiteres cooles Jahr mit der Pumpen Lechner GmbH

Ich freue mich sehr darüber, dass die Pumpen Lechner GmbH mich auch im nächsten Jahr wieder als Kopfsponsor unterstützt!!!
Die Firma hat mir zudem eine grosse Auswahl an Kleidungsstücken zur Verfügung gestellt, welche ich bei nassen Füssen oder einer vollen Hose gut gebrauchen kann (siehe Bild). ;)

Urs Kryenbühl
Trainingslager in Giverola (ESP)

Auch diesen Sommer durften mein Team und ich eine Konditionswoche im warmen Süden absolvieren. Während der Woche, die wir an der Costa Brava in Spanien verbrachten, arbeiteten wir vermehrt an unserem Stehvermögen. Auf dem Programm standen vor allem Intervalltrainings. Das Gute an diesen intensiven Trainings ist, dass sie nach relativ kurzer Zeit wieder vorbei sind. So hatten wir ausreichend Zeit, um die gesamte Infrastruktur des Resorts zu nutzen.

Urs Kryenbühl
Materialwechsel

Danke an die Firma Stöckli und all ihren fleissigen Helfern!

Nach 15 Jahren ist es Zeit, einen neuen Weg einzuschlagen und der Firma Stöckli Danke zu sagen. Herzlichen Dank für die jahrelange Unterstützung, die tolle Zusammenarbeit und das Vertrauen, das sie mir jederzeit schenkten.

Ab sofort bin ich Mitglied der Fischer-Racefamily!

Anfang April hatte ich die Möglichkeit auf der Reiteralm am Skitest der Firma Fischer teilzunehmen. Während drei Tagen konnte ich das Material auf Herz und Nieren testen. Ich merkte schnell, dass es super funktionierte und ich auch zeitlich gut bei den Leuten war. Etwa eine Woche später stand eine Entscheidung an. Aufgrund der langjährigen Partnerschaft mit Stöckli fiel mir die Wahl nicht leicht. Schlussendlich habe ich mich aber dafür entschieden, in Zukunft für die Firma Fischer zu fahren. Ich bin überzeugt, dass dies ein wichtiger Schritt für mich war, um die nötigen Hundertstelsekunden auf die Spitze wettmachen zu können.

Seit dem Skitest sind schon einige Tage vergangen und ich konnte bereits die ersten Schneetrainings mit dem neuen Material absolvieren. Nun geht es darum, die passende Abstimmung zu finden. Dies bedingt gute Trainings und viel Geduld.

Ich freue mich auf die Herausforderung.

Nächster Saisonpunkt: Start ins Sommertraining!

Urs Kryenbühl